Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Über ClimLaw: Graz

ClimLaw: Graz ist ein Forschungszentrum zum Klimaschutzrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz. Es ist Teil des interdisziplinären Profilbereichs Climate Change Graz, eines Zusammenschlusses von Wissenschafterinnen und Wissenschaftern der Universität Graz, die gemeinsam zu Klimawandel und Nachhaltigkeit forschen und ihr Wissen teilen.

mehr zum Profilbereich

Aufgabe des Forschungszentrums ist es, aktuelle Entwicklungen des Klimaschutzrechts, speziell auch aus österreichischer Perspektive, kritisch zu beobachten und zu analysieren sowie gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern aus Wissenschaft und Praxis Forschungsprojekte mit Fokus auf Klimaschutz- und Umweltrecht durchzuführen. Durch die Vernetzung mit der Klimaforschung, Klimaökonomie, Klimaethik etc. sowie die enge Zusammenarbeit mit Stakeholdern ist ClimLaw: Graz transdisziplinär ausgerichtet und fungiert als kompetenter Ansprechpartner für wissenschaftliche Gutachten, Auskünfte und rechtswissenschaftliche Beratung.

mehr zu Projekten

Das vielfältige Lehrveranstaltungsangebot der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums bringt Studierenden der Rechtswissenschaften, aber auch anderer Studienrichtungen, die Grundlagen des Umwelt- und Klimaschutzrechts näher. ClimLaw: Graz ist in Forschung und Lehre national und international vernetzt. Das Forschungszentrum organisiert und gestaltet wissenschaftliche Fachtagungen, Workshops in Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis ebenso wie innovative Lehrveranstaltungsformate.

mehr zu Veranstaltungen

 

Kontakt

Univ.-Prof. MMag. Dr. iur. LL.M. (LSE)

Eva Schulev-Steindl

Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft
Universitätsstr. 15/D3
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 3601


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.