Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Jährlicher ClimLaw PhD Workshop

ClimLaw: Graz Annual PhD Workshop on Climate Law and Litigation in cooperation with United Nations Environment Programme (UNEP), German Umweltbundesamt (UBA) and Association of Environmental Law Lecturers from African Univer

ClimLaw: Graz forscht in den Bereichen Klimaschutzrecht und Klimaklagen ("climate litigation"). Mit dem jährlichen PhD Workshop zu Klimaschutzrecht und Klimaklagen in Kooperation mit UNEP, UBA und ASSELAU hat ClimLaw: Graz eine Plattform geschaffen, auf der sich Forscher:innen austauschen können.

Akademische Institutionen veranstalten jedes Jahr PhD Workshops in den verschiedensten Bereichen mit dem Ziel, PhD-Studierenden und anderen Forschenden die Möglichkeit zu geben ihre Forschung zu präsentieren und Ideen auszutauschen. Mit dem jährlichen PhD Workshop reiht sich ClimLaw: Graz in diese Bemühungen ein und bietet erstmals einen spezifisch dem Klimaschutzrecht gewidmeten Workshop. 

Damit will ClimLaw: Graz bestehende Lücken in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Klimaschutzrecht schließen und eine Plattform für internationalen wissenschaftlichen Austausch bieten. Jedes Jahr steht ein anderer Aspekt des Klimaschutzrechts im Fokus des Workshops; Ziel ist es insb. aktuelle Entwicklungen im Bereich Klimaklagen aus rechtsvergleichender Sicht zu analysieren. Um auch Studierenden Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse zu ermöglichen, ist der ClimLaw: Graz Workshop in das an der Universität Graz abgehaltene Seminar "Comparative Climate Law and Litigation" eingebunden. 

PhD Workshop 2022

 

PhD Workshop 2023

Für alle Informationen über den diesjährigen Workshop klicken Sie auf die nachstehenden Links:

Kontakt

Prof. (Stellenbosch) MM Dr. LL.M.

Oliver Ruppel

ClimLaw:Graz (Forschungszentrum für Klimaschutzrecht)

Attemsgasse 11/EG, 8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 3601


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.